Es geht wieder los....The Old Gays On Tour !!

 

 

 

DIE VIA BALTICA soll es diesmal sein...vom 07.07.2017 bis 15.07.2017

Nachdem mein Freund Piet und ich nun eine Reihe von Pilgerwegen in Portugal, Spanien, Frankreich, Holland und Belgien gepilgert sind, kamen wir auf die wundervolle Idee, es doch mal in Deutschland zu versuchen.

 

Abgesehen vom Rhein-Maas-Pilgerweg, hatten wir noch keine Erfahrung mit den hiesigen Wegen und der damit verbundenen Vorplanung.

 

Vorbereitungen

 

Eine gewisse körperlichen Fitness, die zwei Herren von über 60 natürlich mitbringen, sowie eine gute Vorbereitung bzgl. der Unterkünfte und der Streckenführung ist angebracht. Hierfür sollte man schon etwas Zeit investieren, um nachher unnötige Umwege zu vermeiden.

 

Quellen

1.    Outdoor – Der Weg ist das Ziel – Jakobsweg Via Baltica (von Usedom nach Bremen) ISBN 978-3-86686-450-4

2.    Pilgern auf der VIA Baltica – Bernhard Weber  www.via-baltica-verlag.de

3.    Die App auf dem Smartphone „MAPS.ME“ mit der Kml-Datei von der Page (kann ich auch zusenden)  http://www.jakobswege-europa.de/wege/via-baltica.htm   

Um sich nicht zu verlaufen, ist die App unverzichtbar.

 

Der OUTDOOR-Führer ist zwar nicht schlecht, aber nicht so genau wie die App. Die Ausschilderung mit den Muschelsymbolen oder auch den bekannten gelben Pfeilen, ist bis auf die Strecke von Sanitz > Rostock miserabel schlecht bis überhaupt nicht vorhanden.

 

Diejenigen, die die wenigen Markierungen angebracht haben, sind noch nie auf einem Jakobsweg gepilgert. Kein Muschelsymbol zeigte in die entsprechende Richtung oder war entsprechenden den sonst üblichen Vorgaben angebracht. Eine Unterscheidung zwischen Rad- und Fußpilger ist nicht vorhanden.

 

Kleines Beispiel aus dem OUTDOOR-Führer: Etappe 3 Seite 57, 4.Abschnitt, 2 Satz: „Ich fand hier nur eine Schlepperspur über ein frisch gepflügtes Feld vor“…WIR fanden ein Maisfeld in voller Pracht vor…von einem Weg war nichts zu sehen. Dank der App sind wir richtig gegangen.

 

Anmerkung:

 

Für die Pflege und Betreuung der Via Baltica ist der Freundeskreis der Jakobswege in Norddeutschland verantwortlich. Er bietet Pilgerberatung an, stellt Pilgerausweise aus und informiert über die Wege:    www.jakobswege-norddeutschland.de  haha………

 

 

Am 13.06.2018 geht´s weiter.....von Rostock nach Hamburg